Ich wurde am 29.7.1956 in Wien geboren. Seit 1980 bin ich mit meiner Frau Christine verheiratet. Wir haben zwei tolle Söhne, Christoph und Philipp, und vier Enkelkinder. Christoph ist Frauenarzt und nun mein Partner in der Ordination. Philipp ist Grafik-Designer und Schöpfer dieser Webseite.

Ich besuche oft Theater, Oper und Konzerte, spiele gerne Klavier, Mundharmonika und Ziehharmonika und mit Freunden Tarock. In meiner Freizeit arbeite ich gerne mit meiner Frau im Garten, in dem wir seit 6 Jahren 4 Bienenstöcke betreuen. Es macht mir auch Spaß, alte medizinische Geräte und Bücher zu sammeln.

Mein Bruder, Helmuth Vavra, ist Kabarettist und Gründer der Kabarettgruppe „Heilbutt&Rosen“. Der Besuch seiner Programme verspricht vergnügliche Abende!

Beruflicher Werdegang

Meine Schulausbildung habe ich 1974 mit der Matura abgeschlossen. Es folgte bis 1980 das Medizinstudium. Von 1980 bis 1984 war ich als Turnusarzt im Krankenhaus Mödling beschäftigt und schloss diesen Abschnitt mit dem “ius pracdicandi” ab. In dieser Zeit absolvierte ich auch meinen Grundwehrdienst in Stammersdorf.


Von 1984 bis 1996 war ich an der Frauenklinik Wien zuerst in Ausbildung zum Facharzt für Frauenheilkunde, zuletzt als Oberarzt am Department für Geburtshilfe und Gynäkologie tätig. 1992 wurde ich aufgrund meiner wissenschaftlichen Tätigkeit über Prognosefaktoren beim Gebärmutterhalskrebs zum Dozenten ernannt. 1992 habe ich auch meine Ordination in der Praterstrasse, 1020 Wien übernommen.

Über längere Zeit arbeitete ich im onkologischen Team der Frauenklinik und beschäftigte mich intensiv mit der Therapie des Mamma-, Ovarial- und Zervixkarzinoms. Einige Semester arbeitete ich an der endokrinologischen Abteilung bei Prof. DDr. Huber und widmete mich den Problemen und Therapien von hormonellen Störungen. Auch jetzt als Frauenarzt ist mir einerseits die Betreuung von Frauen mit Krebserkrankungen, sowie andererseits die Betreuung von Frauen mit hormonellen Problemen (Wechseljahre, Verhütung, Sterilitätsabklärung, Beratung von Sängerinnen bei hormonellen Problemen) ein besonderes Anliegen.

Diese Seite verwendet Cookies